KRONaction | Rescue & Work
Herzlich Willkommen auf der Seite von KronAction Rescue & Work in Südtirol. Unsere Kernkompetenzen sind: Arbeitssicherheit, Höhenarbeit, Absturzsicherung, Einweisung PSA 3. Kategorie
KronAction Rescue & Work


Schulung

Warum Schulung im seiltechnischen Bereich?

  • Einheitlicher Wissensstand aller Personen, die in absturzgefährdeten Bereichen arbeiten
  • Vermeiden von Unfällen
  • Gewährleistung von effizientem Arbeiten und Retten laut geltenden EU-Normen und Gesetzen
  • Vermittlung der Rechte und Pflichten für Arbeitgeber und Arbeitnehmer


Qualifikationen unserer Ausbilder

Die täglich in der Arbeitspraxis eingesetzten Mitarbeiter von Kronaction sichern eine lehr- und abwechslungsreiche theoretische sowie praktische Ausbildung. Alle Referenten haben verschiedenste seiltechnische Ausbildungen hinter sich und besuchen kontinuierlich Fortbildungen im In- und Ausland.

Als Ausbilder beschäftigen wir sowohl Bergführer, als auch Höhenarbeiter.

Die Besonderheit unserer Schulungen ist die gezielte Anpassung an die Bedürfnisse der einzelnen Firma. Unsere Schulungsprogramme werden individuell bis ins Detail neu ausgearbeitet und richten sich direkt an den Arbeitsalltag des Kunden.

Unsere Schulungen werden gemäß Art. 116, Anlage XXI des GVD 81/08 in geltender Fassung, sowie einige laut Art. 77 GvD 81/08- durchgeführt. Die dementsprechenden Ausbildungsunterlagen und Teilnahmebestätigungen werden an die Teilnehmer verteilt. Ausbildungsorte richten sich nach den Wetterbedingungen und der Berufsgruppe.

 

Einweisung PSA gegen Absturz

für Handwerker (4-16 Stunden)


Diese Schulung ist das Mindestmaß an Ausbildung, welche ein Angestellter, der mit Gurt und Seil umgeht, haben soll.

Solange der Anwender das Seil als reine Sicherung verwendet, kann er mit dieser Ausbildung arbeiten. Muss er jedoch Arbeiten unter Seilzug verrichten, wird eine Schulung zum Industriekletterer unumgänglich.

Ausbildung zum Vorgesetzten

bei Höhenarbeiten (9 Stunden) - gültig in Italien


Bei Seilarbeiten muss ein Verantwortlicher die Arbeiten koordinieren und überwachen.

In diesem Kurs wird hauptsächlich auf die Bereiche: Arbeitseinteilung, Seiltechnik, Rettung und Auswahl vom Festpunkt eingegangen.

Als Voraussetzung zu dieser Schulung benötigt der Teilnehmer eine Ausbildung zum Industriekletterer.


Einweisung PSA gegen Absturz

für Rettungspersonal (4-16 Stunden)


Zielgruppen sind hier Rettungsorganisationen und Angestellte welche für Rettungen zum Einsatz kommen. Da in diesem Bereich Geräte und Ausrüstungen der Arbeitssicherheit seit nicht zu allzu langer Zeit in Verwendung sind, wird großer Wert darauf gelegt, dass die Gerätschaften vom Teilnehmer verstanden und verwendet werden können.

Es werden verschiedene Sicherungstechniken vorgestellt, um einenen sicheren Zugang zum Einsatzort schaffen zu können.

 


Ausbildung zum Industriekletterer

nach EU-Richtlinie - gültig auch in DE, AT, CH, IT


Level 1: Industriekletterer
Basiskurs für Teilnehmer ohne Berufserfahrung, vermittelt Grundlagen bezüglich Seilzugangs- Techniken, Gesetze, Material, Normierung und Rettung nach unten.

Level 2: Teamleader
Bedingung: Prüfung Stufe 1 bestanden. Erweiterte Arbeits- und Zugangstechniken (zB horizontale Seilsysteme erstellen, Umsteigen innerhalb unterschiedlicher Systeme), System- Einrichtung, Grundlagen von Kraftfluss und Verankerungstechnik, richtungsunabhängige Rettung etc.

Level 3: Beauftragter Aufsichtführender
Bedingung: Prüfung Stufe 2 bestanden. Kurs vermittelt erweitertes Wissen betreffend System-Planung, Projektleitung, Kraftfluss, Gefährdungsermittlung & Risikomanagement.


Ausbildung einfache Rettung

(4-8 Stunden)


Bei dieser Schulung werden eine oder mehrere sehr einfache Rettungstechniken vorgestellt und geübt. Die Art der Technik richtet sich nach den Anforderungen des Betriebes.

Als Voraussetzung muss der Teilnehmer mindestens eine Einweisung PSA III. Kat. im Umfang von 4-8h erhalten haben und Arbeitserfahrung im Bereich Seilsicherung nachweisen können.


Ausbildung Spezielle Rettung

aus Höhen und Tiefen (16-40 Stunden)


Diese Ausbildung wird für Industriekletterer und Rettungsdienste angeboten. Bei dieser Schulung werden mehrere komplexe Rettungstechniken vorgestellt und geübt.

Als Voraussetzung muss der Teilnehmer Knoten und Seiltechnik beherrschen, sowie eine dementsprechende Arbeitserfahrung nachweisen können.


Ausbildung zum Industriekletterer

inkl. Einweisung PSA III. Kat. (34 Stunden)
Gültig in Italien

 

Alle, die im Arbeitsalltag hängende Arbeiten im Gurt verrichten müssen, benötigen laut italienischem Gesetz diese Ausbildung.

Inhalt: Rechtliche Grundlagen, theoretische Grundlagen, Erste Hilfe, Zugangstechnik, Rettungstechnik, Materialkunde, praktische Übungen, Prüfung


Ausbildung Baumsteigen

inkl. Einweisung PSA III. Kat. (34 Stunden)
Gültig in Italien

 

Alle, die im Arbeitsalltag Arbeiten im Gurt an Bäumen verrichten müssen, benötigen laut italienischem Gesetz diese Ausbildung.

Inhalt: Rechtliche Grundlagen, theoretische Grundlagen, Erste Hilfe, Zugangstechnik, Rettungstechnik, Materialkunde, praktische Übungen, Prüfung


Fortbildungen

Die meisten Kurse müssen laut Gesetz in bestimmten Abständen aufgefrischt werden. Kontaktieren Sie uns einfach für genauere Informationen.

Aus der Praxis wissen wir, dass diese Abstände meist zu lang sind.
Besonders Personal, welches nicht täglich mit dieser Materie arbeitet, verlernt oder vergisst bestimmte Techniken, die bei einer Wiederholungsschulung wieder aufgefrischt werden können.
Zudem geht die Entwicklung auch in diesem Bereich rasant weiter. Im Rahmen einer periodischen Fortbildung kann das Personal gezielt unterrichtet werden.